Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Fiamma Markisen – italienisches Design für Reisemobile

Fiamma MarkisenDolce Vita beim Reisen mit einem Wohnmobil, Wohnwagen oder Campingbus erleben und die Vorzüge einer Markise genießen. Das italienische Unternehmen Fiamma bietet genau das und stellt leichte Schattenspender in einem exklusiven Design zur Verfügung. Eine Markise von Fiamma lässt sich passgenau für verschiedene Größen auswählen und ist in zahlreichen Tuchfarben erhältlich. Mithilfe der leichten Anleitung ist auch das Zusammenbauen gar kein Problem. Welche Dachmarkise genau die richtige ist und wie sie optimalen Schutz liefert, zeigt ein Fiamma Markisen Test .

Fiamma Markise Test 2020

Wer ist die Firma Fiamma eigentlich?

Fiamma MarkisenWas hat Fiamma – italienisch für „Flamme“ – eigentlich mit Markisen zu tun? Die Frage ist ganz einfach mit dem Blick auf das Produktsortiment und die geschichtliche Entwicklung zu beantworten, denn eine Markise von Fiamma ist längst nicht das einzige Produkt, was es für Wohnmobile gibt.

Bereits seit über 70 Jahren steht das italienische Unternehmen für höchste Qualität und gilt als Pionier für die Produktion rund um technisches Zubehör für Wohnmobile und Wohnwagen.

2015 wurde das 70-jährige Jubiläum standesgemäß zelebriert und das nicht ohne Grund. Das Unternehmen hat seit seiner Gründung über 100 Patente in den USA, Europa, Taiwan und Japan und gilt damit als einer der Top Hersteller in diesem Bereich. Seitdem Arnaldo und Norma Pozzi das Unternehmen 1945 gründeten und die ersten Camping Gaskochern aus Aluminium auf den Markt brachten, hat sich die Produktpalette deutlich erweitert.

Vom Camping Gaskocher bis zur Markise von Fiamma

Das Produktsortiment entwickelt sich stetig weiter, aber einige Kernprodukte haben sich im Fiamma Katalog auch über all die Jahre bewährt. Dazu gehört eines der Aushängeschilder, die Markise von Fiamma. Sie gibt es in gleich mehreren Ausführungen für die Dach- oder Wandmontage sowie mit facettenreichem Zubehör. Wer die Fiamma Markise mit Vorzelt nutzen möchte, kann entweder das Komplettangebot nutzen oder einzelne Seitenwände im Handumdrehen anbringen.

Neben dem Fiamma Sonnenschutz Zubehör bietet das Unternehmen alles für sportbegeisterte Outdoor-Fans. Mithilfe der Fahrradträger können sogar E-Bikes am Reisemobil, dem Campingbus oder Wohnwagen transportiert werden.

Das Fiamma-Produktsortiment im Überblick

In einem Fiamma Markisen Test zeigt sich die Produktvielfalt im Sonnenschutz selbst und die Vielfältigkeit bei den Zubehörteilen. Damit aber nicht genug, denn das italienische Unternehmen hat für Outdoor-Fans noch mehr zu bieten.

Kategorie Produkte
Carry-Bike
  • Fahrradträger für Reisemobile, Wohnwagen, Kastenwagen und Campingbus
  • Garagenträger für Fahrrad und Motorrad
  • Fahrradträger für E-Bikes
  • Fahrradträger für Auto (Geländewagen und SUV)
  • vielseitiges Zubehör
Comfort für mobiles Reisen
  • Dachhauben (Aufbau)
  • LED-Beleuchtung
  • Wasserpumpen
  • Wassertanks
  • Stützblöcke
  • tragbare Trittstufe
  • Nivellierungssysteme
  • flexible Behälter
  • Ordnungssystem für Garagen
  • Sicherheitssysteme
  • Dachboxen
  • Aluminiumleitern
  • Dachrelingsysteme
  • tragbare Toiletten und Zubehör
  • Schutzabdeckungen

Fiamma Markisen – mit leichter Montage gut geschützt

Wer Fiamma Sonnenschutz nutzen möchte, kann nicht nur auf enorme Modellvielfalt bauen, sondern auch auf absolute Qualität. Das beinhaltet nicht nur leichtes Zusammenbauen, sondern auch eine gut verständliche Bedienungsanleitung. Wie die Erfahrungen zeigen, ist selbst die Deckenmontage mit dem passgenauen Material gar kein Problem.

Vor- und Nachteile von Fiamma Markisen

  • im Fiamme Markisen Shop verschiedene Ausführungen verfügbar: elektrisch oder mit Kurbel
  • zahlreiche Zubehörteile (beispielsweise Halterung, Hagen, Adapter, Vorderwand oder Kederleiste) verfügbar
  • mit Stützfüßen (für optimale Sturmsicherung) oder freistehend erhältlich
  • verschiedene Längen, beispielsweise 190-550 cm
  • auch Markise für mobile Wände erhältlich
  • Fiamma Markise mit Vorzelt verfügbar
  • zum Anbringen längerer Markisen werden häufig mindestens drei oder vier Hände benötigt

Wer eine Fiamma Markise kaufen möchte, kann nicht nur aus den Grundmodellen wählen, sondern die Markise auf Wunsch (später) mit entsprechendem Zubehör erweitern. Wer das Tuch wechseln möchte oder die einen passenden Motor nachrüsten möchte, kann das ohne große Probleme. Wer einen zusätzlichen Spanngurt benötigt oder eine Dichtung für den Regen wünscht, findet vor allem online unzählige Möglichkeiten.

Arten von Fiamma-Markisen

In einem Fiamma Markisen Test wird vor allem zwischen zwei wesentlichen Markisen-Arten unterschieden:

  1. Fiamma Markise mit Kurbel als Wandmontage
  2. Fiamma Markise mit Kurbel als Dachmontage

Die klassischen Markisen und ihre Möglichkeiten

Die Fiamma Markisen Erfahrung zeigt, dass die Wandmontage vor allem für folgende Fahrzeuge geeignet ist:

  • Reisemobil
  • Wohnwagen
  • Kastenwagen
  • Campingbus (z. B. T5)

Die Fiamma Markise für Kastenwagen und Reisemobil lässt sich aber auch als Dachmontage nutzen. Weniger geeignet ist die Dachmontage allerdings für einen Campingbus.

Im Vergleich der Markisen zeigt sich, dass die Länge und Auszüge bei Wand- und Dachmontage absolut individuell und passgenau gewählt werden können:

  • Länge: 190-550 cm (abhängig vom Markisen-Modell)
  • Auszug: 100-250 cm

Um die Modelle möglichst günstig kaufen zu können, empfiehlt sich der Preisvergleich online. Händler bieten attraktive Preise aber nicht nur für den Neukauf der Markisen, sondern halten auch hin und wieder ein Sale Angebot für Ersatzteile und Zubehör (beispielsweise zum Tuch wechseln) bereit.

Vorzelte schaffen mehr Platz

Die Fiamma Markisen Erfahrung zeigt, dass sich der bloße Sonnenschutz im Handumdrehen mit dem richtigen Zubehör in mehr Raum oder einen Sichtschutz verwandeln lässt. Wer die Fiamma Markise kaufen und dazu eine Seitenwand investieren möchte, spart online häufig nicht nur Kosten, sondern kann sich auf seinen individuellen Wohnraum am Reisemobil schaffen.

Tipp: Die Seitenwand lässt sich mit der Montageanleitung ganz einfach anbringen und auf die richtige Position einstellen. Wer möchte, kann die Wand auch kinderleicht wechseln, um nur noch die Markise als Sonnensegel mit dem schützenden Stoff (z. B. in Ausführung F35 oder F45) zu haben.

Die Markise schließt nicht richtig – reparieren leicht gemacht

Wer die Rollmarkise nicht nur günstig kaufen, sondern auch lange an ihrer Freude haben möchte, sollte auf eine optimale Pflege achten. Ohne ausreichend schmieren kann es dazu kommen, dass die Markise etwas hakt oder sogar nicht mehr richtig schließt.

Damit der Stoff durch das Schmiermittel nicht beschmutzt wird und das Ausspannen erforderlich ist, sollte immer punktgenau an den beweglichen Teilen gearbeitet werden. Ein Testbericht zeigt, dass das Gewicht bei fehlender Stütze gerade bei längeren Markisen Ursache für das Haken beim Aus- und Einfahren sein kann.

Um das zu vermeiden, einfach die Markise nach der Montage ausfahren und die Stütze richtig einstellen. Verzichten die Outdoor-Fans auf das Einstellen, können sich die Aufhängungen verbiegen und den Mechanismus beschädigen.

Tipp: Wer die Fiamma Markise für Kastenwagen oder Reisemobil möchte, kann die Gehäusefarbe passend wählen. Neben Titanium oder Deep Black steht beispielsweise auch Polar White zur Verfügung. Die große Farbauswahl gibt es vor allem online, auch im Baumarkt (beispielsweise Obi, toom, Hagebaumarkt, Bauhaus, Hagebau). eBay liefert mit etwas Glück ebenfalls tolle Angebote zu den Fiamma-Markisen.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...