Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Markisen freistehend – flexibler Komfort für den Garten

Markisen freistehendOb im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse – freistehende Markisen bieten einen hochwertigen Schutz vor starker Sonneneinstrahlung und erweitern somit den Lebensraum auf eine flexible Art und Weise. Dadurch, dass diese Art der Markisen, wie der Name bereits verrät, freistehend ist, müssen sie nicht fest an eine Hauswand montiert werden und bieten unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten an verschiedenen Stellen im Außenbereich. Lesen Sie hier, welche Vorteile Markisen der freistehenden Art für Sie haben können, auf welche Kriterien Sie beim Kauf achten sollten und wie Sie den Sommer mit der besten freistehenden Markise für Ihre Bedürfnisse genießen können.

Markise freistehend Test 2022

Diese freistehenden Markisen-Typen gibt es

Markisen freistehendFreistehende Markisen gelten als besonders flexible Markisen, denn ein Großteil dieser Markisen-Art muss nicht fest an einem Ort, wie zum Beispiel einer Hauswand, befestigt werden und kann somit an unterschiedlichen Orten im Garten Schatten spenden.

» Mehr Informationen

Grundlegend verfügen freistehende Markisen über ein eigenständiges Ständerwerk, wodurch sie unabhängig von Fassaden oder Wänden sind. Das Markisentuch lässt sich mithilfe einer Kurbel, eines Seilzugs oder elektrischer Motoren aus- und wieder einfahren.

Lesen Sie nachfolgend, welche unterschiedlichen Typen der freistehenden Markisen angeboten werden:

Art der freistehenden Markise Merkmale
Markise freistehend einseitig Die freistehende Markise mit einseitigem Markisentuch besteht aus einem Gerüst, welches in der Regel zwei Stützen besitzt. Mittels einer Handkurbel oder eines anderen Mechanismus lässt sich das Markisentuch einseitig ausfahren, wodurch die freistehende Markise auch direkt an einer Hauswand platziert werden kann.
Markise freistehend zweiseitig Die freistehende Markise mit zweiseitigem Markisentuch besteht ebenfalls aus einem Gerüst mit zwei Stützen, welches jedoch über ein Markisentuch verfügt, das sich auf beiden Seiten individuell ausfahren lässt.
Markise freistehend doppelseitig Auch die freistehende Markise mit doppelseitigem Markisentuch besteht in der Regel aus einem Gerüst mit zwei Stützen. Das Markisentuch ist doppelseitig auf diesem Gerüst gespannt, die einzelnen Seiten lassen sich nicht individuell ein- und ausfahren. Die freistehende Markise mit kippbarem Dach lässt sich jedoch sogar vertikal positionieren und bietet so nicht nur Schutz vor Regen, Sonne und Wind, sondern auch Sichtschutz.
Markise freistehend elektrisch Die freistehende, elektrische Markise bietet besonders hohen Komfort, denn hier wird das Markisentuch auf Knopfdruck nach Wunsch ausgefahren. Die freistehenden Markisen mit Motor sind unter anderem als Ombramobil erhältlich und lassen sich auch in der Gastronomie oder auf größeren Anlagen finden.

Die Vor- und Nachteile von freistehenden Markisen

Freistehende Markisen bieten ihren Besitzern viele Vor- und nur wenige Nachteile! Nachfolgend wurden Ihnen deswegen die Vor- sowie Nachteile von Markisen der freistehenden Art übersichtlich in Form einer Liste aufgestellt:

Die Vorteile von freistehenden Markisen:

  • größer und stabiler als gängige Sonnenschirme
  • hohe Flexibilität dank freiem Stand
  • keine Montage an Hauswänden nötig
  • höherer Sonnenschutz durch viereckige Form (im Gegensatz zur runden Form eines Sonnenschirms)
  • Schutz vor Sonne, leichtem Regen und gegebenenfalls Wind
  • schneller Auf- und Abbau und leichte Handhabung
  • lassen sich platzsparend verstauen
  • verschiedene Neigungswinkel schützen zuverlässig vor Sonneneinstrahlung
  • mit praktischem Zubehör wie Beleuchtung oder Fernbedienung erhältlich
  • mehr Möglichkeiten der Platznutzung, da keine Mittelstütze benötigt wird (Markise kann zum Beispiel über einen Tisch aufgestellt werden)
  • freistehende Markisen können in freistehende-Markisen-Konfiguratoren nach Belieben gestaltet werden
  • freistehende Markisen sind nach Maß oder mit feststehenden Maßen, wie zum Beispiel 4m- oder 5m-Länge erhältlich

Die Nachteile von freistehenden Markisen:

  • sollten in der Regel im Winter abgebaut werden, damit das Material keinen Schaden nimmt
  • Stauraum für Markise im Winter wird zwingend benötigt
  • teurer in der Anschaffung als gewöhnliche Sonnenschirme

Tipp: Bevor Sie Ihre freistehende Markise kaufen, sollten Sie sich mit der Montage dieser befassen. Freistehende Markisen für die Terrasse sowie für den Balkon oder den Garten lassen sich in der Regel einfach selbst auf- und abbauen. Je mehr eine freistehende Markise jedoch einer Pergola ähnelt, desto mehr Können ist bei der Montage gefragt. Freistehende-Markisen-Konfiguratoren helfen Ihnen nicht nur bei der Wahl Ihrer wetterfesten, windfesten und regenfesten Markise, sondern helfen Ihnen auch, Ihre freistehende Markise nach Maß zu gestalten. Oftmals lassen sich an dieser Stelle bereits deutliche Hinweise für die Montage finden.

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf einer freistehenden Markise

Bevor eine Entscheidung für die beste freistehende Markise gefällt werden kann, ist es zunächst wichtig, einen Blick auf die wichtigsten Kauf-Kriterien sowie die Informationen von freistehenden-Markisen-Tests zu werfen.

» Mehr Informationen

Ein besonders ausschlaggebender Punkt für die Wahl der besten freistehenden Markise ist die Montage. Insbesondere, wer seine Markise zum Frühjahr auf- und zum Winter abbauen möchte, sollte auf eine besonders einfache Montage achten, die ohne großes Vorwissen ausgeführt werden kann. Gleichzeitig ist auch die Größe der freistehenden Markise im abgebauten Zustand ausschlaggebend, denn hierfür muss ausreichend Stauraum zur Verfügung stehen.

Ein weiteres Kriterium für den Kauf ist die Witterungsbeständigkeit des Markisentuchs sowie des Gestells der freistehenden Markise. Selbst, wenn die Überdachung im Winter abgebaut wird, kommt es garantiert vor, dass Wind und Wetter im Sommer ihren Einfluss auf das Material haben, weswegen dieses robust, wasserdicht und im Idealfall sogar selbstreinigend – Schmutzt und Wasser perlt einfach von der wasserdichten Oberfläche ab – sein sollte. Die Stoffbahnen der Markise sind im Idealfall nicht verklebt, sondern hochwertig vernäht.

Achten Sie darüber hinaus darauf, dass die Gelenkarme, die das Markisentuch ausfahren, aus stabilem und gegossenem Aluminium bestehen. So wird die freistehende Markise selbst bei Böen oder kleineren Stürmen nicht beschädigt und bereitet Ihnen eine lange Zeit Freude.

Tipp: Freistehende Markisen für große Terrassen müssen nicht in besonders großer Ausführung erworben werden. Stattdessen können sie durch weitere Elemente ergänzt werden, wie dies auch bei freistehenden Markisen in der Gastronomie oft der Fall ist.

Hier können Sie freistehende Markisen erwerben

Freistehende Markisen lassen sich an verschiedenen Stellen erwerben. Einmal haben Sie die Möglichkeit, sich online in freistehende-Markisen-Shops für freistehende Markisen über Erfahrungen anderer Käufer und Käuferinnen, Testberichte und Vergleiche zu informieren. Auch Angebote lassen sich im freistehende-Markisen-Sale jener Internetseiten sowie Onlineshops wie Ebay entdecken, wodurch Sie im Preis sparen und von freistehende-Markisen-Sales profitieren können.

» Mehr Informationen

Kalkulieren Sie jedoch in Ihrem Preisvergleich auch die Kosten des Versands, der zustande kommt, wenn sie den freistehenden-Markisen-Testsieger zu sich nach Hause schicken lassen. Freistehende Markisen günstig kaufen können Sie jedoch nicht nur von deutschen Herstellern, sondern auch von Firmen aus den Niederlanden oder aus Polen.

Darüber hinaus erhalten Sie freistehende Markisen auch in Baumärkten und Geschäften, wie:

  • Obi
  • Bauhaus
  • Hornbach
  • Toom
  • Hagebaumarkt
  • Ikea

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (64 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Markisen freistehend – flexibler Komfort für den Garten
Loading...

Einen Kommentar schreiben