Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Markisentücher – Hightech Stoff für Ihre Markise

Markisentücher Wenn Sie sich bereits mit dem Thema Markisen Tuch beschäftigt haben, dann wissen Sie, dass das Markisentuch mehr als nur ein Stoff ist, der gut aussehen soll. Beim Markisentuch handelt es sich um ein komplexes und durchkonstruiertes High-Tech Gewebe. Auf der einen Seite soll das Markisen Tuch dekorative Zwecke erfüllen und auf der anderen Seite auch einige weitreichende funktionelle Anforderungen bestehen. So muss das Markisentuch Wind und Wetter, also Regen, Sonne, Staub und Schmutz standhalten, aber dass Markisen Tuch sollte auch ein paar Jahre halten, damit Sie es nicht jedes Jahr erneuern müssen.

Markisentuch Test 2020

Der Markisenstoff, ein High-Tech Gewebe

Markisentücher Beim Markisenstoff handelt es sich um ein Textilgewebe, das speziell für den Außeneinsatz konzipiert wurde. In zahlreichen Tests werden die Markisenstoffe unter anderem auf Reißfestigkeit, Wasserdruckbeständigkeit, UV-Schutz, Höchstzugkraft und Lichtechtheit geprüft. Sie können dies in zahlreichen Testberichten nachlesen, müssen jedoch nicht zwingend den Testsieger kaufen. Vielmehr sollten Sie nach Ihrem persönlichen Testsieger suchen und sich dabei an die Erfahrungen von anderen Nutzern halten.

» Mehr Informationen

Die Herstellung

In der Regel sind Markisentücher größer als herkömmliche Stoffe. Meist bekommen Sie ein

» Mehr Informationen
  • Markisentuch 4 x 3 m
  • Markisentuch 5 x 3 m
  • Markisentuch 6 x 3 m

Dies bedeutet, dass die Stoffe in einem Stück gewebt sein müssen. Durch die speziellen Garne sind die Markisenstoffe auch deutlich schwerer als andere Stoffe. Sicherlich werden sie dadurch auch robuster, aber es lastet ein sehr hohes Gewicht auf der Mechanik für die Markise. Für den Markisentuch Hersteller ist dies eine Aufgabe, die er bewältigen muss, damit seine Markisentücher sich gut verkaufen lassen.

Welches Material eignet sich?

Vielfach besteht das PVC Markisentuch aus Acryl oder Polyester. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

» Mehr Informationen
Material Hinweise
Polyacryl Stoff ist farbecht und sehr UV-beständig; selbst durch starke Sonneneinstrahlung werden die Farben nicht verblassen; der Stoff ist sehr haltbar und wird für vielgenutzte Markisen empfohlen
Polyester Stoff ist günstig im Preis und hat eine höhere Elastizität, wenn es um das Aufwickeln geht, weshalb er gerne für große und breite Markisen verwendet wird; nicht UV-beständig; UV-Schutz entsteht erst durch eine spezielle Oberflächenbehandlung

Die Verarbeitung – geklebt oder genäht?

Meist sind die Stoffbahnen des Balkon– oder Terrassen-Sonnenschutzes zwischen 1,20 und 1,50 m breit. Vollkommen egal, ob Sie für einen kleinen Balkon oder einen großen Balkon einen Sichtschutz suchen, die Bahnen müssen miteinander verbunden werden. Das kann sowohl durch Kleben wie auch nähen geschehen. Ist die Markise fertig genäht, dann beweisen verschiedene Studien, dass Sie länger Freude an Ihrem neuen Markisenstoff haben und das Markisentuch wechseln bzw. Markisentuch tauschen entfällt meistens. Das Markisentuch tauschen oder das Markisentuch wechseln ist meist mit einem größeren Aufwand verbunden, den Sie sich ersparen können. Dies bedeutet Sie müssen weniger oft das Markisentuch erneuern und somit auch wieder das Markisentuch spannen, was natürlich auch Kosten einspart. Beauftragen Sie einen Fachmann mit dem Markisentuch spannen bzw. dem Markisentuch erneuern, dann fallen weitere Kosten für die Arbeitszeit und die Anfahrt an.

» Mehr Informationen

Die perfekte Oberfläche für das Markisentuch

Ein Markisentuch muss wetterfest, also wasserdicht sein, damit Sie lange Freude daran haben. Dies sollten Sie beim Kauf unbedingt bedenken. Möchten Sie das Markisentuch reinigen, dann lohnt es sich für Sie, dass Sie ein Markisen Ersatztuch zur Hand haben. Das Markisentuch reinigen geht zwar einfach von der Hand, dennoch sollten Sie Zeit einplanen. Mit einem Markisen Ersatztuch können Sie diese Zeit gut überbrücken. Achten Sie beim Kauf darauf, dass Ihr neues Markisentuch nach Maß eine Oberflächen-Imprägnierung mit Teflon besitzt. Dies sorgt dafür, dass die einzelnen Fasern des Markisentuch nach Maß vor Schmutz, Wasser und Öl geschützt werden, sodass Sie deutlich seltener über eine Reinigung nachdenken müssen. Müssen Sie dennoch einmal waschen, dann sollten Sie das Markisentuch professionell reinigen und imprägnieren lassen, damit der Schutz wieder vorhanden ist. Sicherlich kann es vorkommen, dass Sie nach einiger Zeit das Markisentuch Nachspannen müssen, was jedoch einfacher geht, als es sich im ersten Moment anhört. Ihr neues Markisentuch hängt durch, dann können Sie es nach Anleitung ganz einfach neu bespannen oder auch komplett selber wechseln, wenn Sie ein Ersatztuch zur Hand haben. Auch das eventuelle Reparieren ist relativ einfach, wenn Sie sich an die Anleitung des Herstellers halten.

» Mehr Informationen

Bekannte Hersteller für Markisentücher

Die Hersteller Thule und Fiamma stellen nicht nur Markisentücher für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse her, sondern auch für das Wohnmobil oder das Markisentuch für die Klemmmarkise. Sie müssen auch nicht zwingend zu einem Markisentuch in grau greifen, denn die Farbvielfalt kennt kaum Grenzen.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Markisentüchern

  • relativ günstig in der Anschaffung
  • in fast allen Größen zu bekommen
  • große Auswahl an Farben und Designs
  • nicht so stabil wie ein fest verbautes Terrassendach
  • anfällig gegen starke Stürme
  • schwer zu reinigen als ein Terrassendach

Wie können Sie ein Markisentuch kaufen?

Hier haben Sie in der Regel die Wahl zwischen zwei sehr beliebten Möglichkeiten. Sie können zum einen Markisentücher über das Internet in den verschiedenen Online-Shops kaufen. Hier können Sie günstig kaufen, da der Preisvergleich relativ einfach vonstattengeht und Sie sich auch nicht an irgendwelche Ladenöffnungszeiten halten müssen. Jedoch sollten Sie bedenken, dass vielfach Kosten für den Versand anfallen, die unter Umständen das tolle Angebot der Markisentücher wieder zunichtemachen, da die Versandkosten meist sehr hoch sind.

Die zweite Möglichkeit, die Sie zum Kauf von Markisentüchern haben, ist der Kauf vor Ort. Sie können hier zum einen nicht nur den Preis, sondern auch das Material und die Qualität einem Vergleich unterziehen und auf den jährlichen Sale reagieren, um ein Angebot zu bekommen. Des Weiteren haben Sie jederzeit einen Ansprechpartner, der Sie über die verschiedenen Materialien, Typen und Ausführungen beraten kann.  Meist können Sie beim Kauf vor Ort auch kostenlos Montagetipps bekommen, wenn Sie die Markisentücher selbst neu spannen wollen und damit nicht einen Fachmann beauftragen möchten. Gerade beim Kauf vor Ort haben Sie die Möglichkeit das Material anzufassen und so zu vermeiden, dass Sie eine der steifen Markisen bekommen, wie sie in der Vergangenheit sehr oft verkauft wurden, denn dies beschert Ihnen wiederum eine Reihe von Nachteilen bei der Montage. Der Händler vor Ort kann Ihnen neben den Montagetipps auch Pflegetipps geben, damit Sie nicht jedes Mal das komplette Markisentuch waschen müssen, sondern sich nur dem speziellen Fleck widmen.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (68 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Markisentücher – Hightech Stoff für Ihre Markise
Loading...

Einen Kommentar schreiben