Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Sturmsicherungen – sicherer Halt auch bei heftigem Wind

SturmsicherungenWie viel Wind hält Ihre Markise im Ernstfall aus. Sicherlich eine Frage, die Sie sich schon oft gestellt haben. Damit es nicht zu unschönen Überraschungen kommt, sollten Sie sich Gedanken machen über den Kauf einer Markisen Sturmsicherung. Dies gilt nicht nur für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse, denn die Markisen Sturmsicherung können Sie auch beim Wohnmobil oder bei Ihrem Wohnwagen einsetzen.

Sturmsicherung Test 2020

Was sollte in einem Set Sturmsicherung Markisen enthalten sein?

SturmsicherungenMit wenigen Handgriffen können Sie die Markisen Sturmsicherung anbringen und so Ihre Markise vor dem Wegfliegen schützen. Vielfach wird eine solche Sturmsicherung Markisen auch als Sturmband bezeichnet. Solch ein Sturmband ist meist Bestandteil eines Markisen Sturmsicherungsset, mit dem Sie jede Markise im Handumdrehen sturmsicher machen können.

» Mehr Informationen

In der Regel besteht ein Markisen Sturmsicherungsset aus passenden und robusten Heringen, entsprechenden Markisenstützen und sonstiger Befestigung. Sie können mit der Sturmsicherung Markisen die Markisen gegen Sturm sichern, die Markisen sturmsicher machen oder einfach auch die Markisen vor Wind schützen, der plötzlich böig aufleben kann. Wenn sie Markisen gegen Sturm sichern oder Markisen vor Wind schützen möchten, fahren Sie am besten mit Markisenstützen oder einer speziellen Befestigung für Markisen. In einem solchen Set sollten Sturmbänder, ein drittes Stützbein, Befestigungssysteme und ein sogenanntes Multifunktionstool enthalten sein.

Das dritte Stützbein finden Sie unter anderem bei Thule Markisen sichern. Das modulare Stecksystem Thule Markisen sichern bietet Ihnen einen umfassenden Schutz für Ihre Markise, egal ob Sie einen kleinen Balkon oder einen großen Balkon haben bzw. ob Sie Balkonmarkisen bzw. Terrassenmarkisen gesondert sichern wollen. Bei den Kauf- und Montagetipps für das Thule System erfahren Sie wie einfach die Handhabung ist. Sie müssen dazu nur den kleinen Hebel an den Gelenken der Füße seitlich wegdrücken, sodass die Stützen aus den Frontleisten herausschauen. Diese können Sie anschließend vertikal absenken. Das Ganze funktioniert vollkommen unkompliziert und Sie benötigen keine extra Werkzeuge oder eine weitere Hilfe.

Wie kann ein Abspannset Ihre Markise vor Sturm sichern?

Mit einem speziellen Abspannset sowie den speziellen Adaptern bekommen Sie so den optimalen Halt bei Wind und Sturm für Ihre Markise auf dem Balkon oder auf der Terrasse. Die Adapter und die Bänder werden meist nur in das Markisengestellt eingehängt. Da die Bänder in aller Regel aus einem hochwertigen und strapazierfähigen Nylongewebe sind, müssen Sie sich wegen der Stabilität keine Gedanken machen.

» Mehr Informationen

Wie sicher ist ein spezielles Befestigungssystem als Sturmsicherung?

Beim Kauf sollten Sie darauf achten, dass es sich um ein Befestigungssystem Made in Germany handelt, denn dies bietet Ihnen den optimalen Schutz bei Sturm. Der Kunststoff des Systems ist in den meisten Fällen glasfaserverstärkt und UV-beständig, sodass Sie lange von dem sicheren Halt profitieren und es nicht innerhalb kürzester zeit zu einer Materialermüdung kommt. Diese speziellen Befestigungssysteme eignen sich sehr gut für sandige und weiche Böden, denn das Gewinde passt sich immer dem Untergrund an. Durch die höhenverstellbaren Muttern und Haken werden auch Bodenunebenheiten perfekt ausgeglichen, was Ihnen einen besseren Schutz bei Sturm garantiert als einfache Heringe oder Erdnägel. Einmal montiert können Sie die Grundplatte im Boden belassen und müssen so immer nur die Stützfüße einsetzen, was ohne großen Aufwand möglich ist.

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile von Sturmsicherungen

  • halten Markisen, Zelte und ähnliches auch bei starkem Wind an ihrer Position
  • schützen vor Schäden und Unfällen
  • verhindern ein Wegfliegen von Markisen und Zelten und schützen somit vor möglichen Verletzungen von Personen
  • müssen entsprechend verankert sein, um optimal dem Wind standhalten zu können
  • sind teilweise durch aufwendige Baumaßnahmen anzubringen

Die verschiedenen Ausführungen von Sturmsicherungen

Vor dem Kauf sollten Sie sich genau informieren, ob die gewünschte Sturmsicherung auch für Ihre Einsatzzwecke passt. Sturmsicherungen gibt es für alle möglichen Einsatzzwecke und können nicht einfach ausgetauscht werden.

» Mehr Informationen
Einsatzzweck Hinweise
PE Zelte Sturmsicherung wird hier an den Ecken des Gestänges angebracht; diese können Sie meist bequem mitnehmen und haben sie so jederzeit zur Hand;
größere Zelte Sturmsicherung wird meist mit Spanngurten sichergestellt, die über das Zeltdach gespannt werden und so ein Wegfliegen verhindern
Balkon gibt es zur Montage an der Decke oder der Wand; bei der Wandhalterung benötigen Sie spezielles Zubehör zum Befestigen; wichtig bei der Wandhalterung sind die richtige Maße und die Möglichkeit höhenverstellbar, denn jeder Balkon ist anders geschnitten;

Tipp: Egal für welches der Einsatzwecke Sie nach einer Sturmsicherung suchen, Sie sollten immer darauf achten, dass Sie über einen längeren Zeitraum auch Ersatzteile nachkaufen können. Wenn möglich informieren Sie sich bei anderen Nutzern nach deren Erfahrungen oder schauen in den testberichten der verschiedenen Experten, mit welchem System sie Ihre Markise sehr gut vor Sturm schützen können. Der Vergleich ist dabei sehr wichtig, denn der Testsieger muss noch lange nicht alle Kriterien erfüllen, die für Sie wichtig sind. Aus diesem Grund sollten Sie beim Kaufen auch nicht zwingend den Testsieger erwerben, sondern sich vielmehr in Bezug auf Typen, führende Marken sowie verschiedenen Materialien beraten lassen.

Zahlen Versicherungen bei einem Sturmschaden?

Diese Frage haben Sie sich bestimmt auch schon gestellt. Pauschal kann dies leider nicht beantwortet werden, denn dies liegt zum einen an der Versicherungsgesellschaft und zum anderen am Umfang des Vertrages, den Sie abgeschlossen haben. Vielfach ist es so, dass die meisten Versicherungen Schadenersatz bei einem Sturm leisten, wenn Sie nicht grob fahrlässig gehandelt haben. Dies bedeutet, wenn Sie trotz Sturmwarnung und ab einer bestimmten Windgeschwindigkeit Ihre Markise genutzt und nicht extra gesichert haben, dann werden Sie für einen eventuellen Schaden meist selbst aufkommen müssen. Haben Sie die Markise jedoch mit einer Sturmsicherung geschützt und es kommt dennoch zu einem Schaden, dann wird dieser von vielen Versicherungen reguliert. Zur Sicherheit sollten Sie sich jedoch noch einmal bei Ihrer Versicherung oder bei Ihrem Versicherungsvertreter informieren. Hier werden Sie in jedem Fall die richtige Information zu Ihrem aktuellen Versicherungsvertrag bekommen und müssen sich dann auch keine Gedanken machen, wenn es zu einem Schaden kommen sollte.

» Mehr Informationen

Wo bekommen Sie eine Sturmsicherung?

Im Grunde genommen haben Sie hier zwei Möglichkeiten. Zum einen können Sie sich in den verschiedenen online Shops umschauen und dort die Preise vergleichen. Führend hierbei ist eBay mit seinem vielfältigen Angebot. Beim Kaufen sollten Sie jedoch darauf achten, ob sich der Preis durch den Versand erhöht, denn dann sollten Sie warten, bis es spezielle Angebote, eventuell außerhalb der Saison gibt.

» Mehr Informationen

Beim Kauf vor Ort hingegen haben Sie jederzeit einen Ansprechpartner, der Ihnen bei den verschiedenen Einsatzzwecken und bei den Typen mit Rat und Tat zur Seite stehen kann. Sie können auch hier leicht einen Preisvergleich durchführen und auf bestimmtes Angebot reagieren. Zu den beliebtesten Händlern vor Ort zählen:

  • Obi
  • Toom
  • Bauhaus
  • Hagebau
  • Baumarkt

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (72 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Sturmsicherungen – sicherer Halt auch bei heftigem Wind
Loading...

Einen Kommentar schreiben