Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Markisenabdeckungen – sinnvolle Anschaffung oder nutzloses Zubehör?

MarkisenabdeckungenSie haben bereits eine Markise oder möchten sich eine neue zulegen? Dann sollten Sie überlegen, ob Sie nicht zusätzlich auch eine Markisenabdeckung kaufen. Markisenabdeckungen gibt es in diversen Materialien und Ausführungen. Die unterschiedlichen Varianten differenzieren hinsichtlich der Funktionalität, der Qualität sowie dem Preis. Eines haben aber alle Abdeckungen für Markisen über der Terrasse im Garten oder am Balkon gemein: Sie sollen die Markise vor Wind und Wetter schützen. Wir zeigen Ihnen verschiedene Arten von Abdeckungen für Balkonmarkisen, Gartenmarkisen und Terrassenmarkisen. Zudem stellen wir Ihnen Vorteile und Nachteile dieses Equipments vor. Außerdem erläutern wir Ihnen eine DIY-Methode, wie Sie eine Markisenabdeckung selber bauen können.

Markisenabdeckung Test 2020

Was ist eine Markisenabdeckung?

MarkisenabdeckungenEine Markisenabdeckung stellt ein Equipment für eine Markise dar, welches  Schutzfunktionen aufweist. Hierbei soll die Markise vor Wettereinflüssen wie Sonne, Regen und Wind sowie Verschmutzungen geschützt werden. Zudem ist die Markise durch häufiges Ein- und Ausfahren, also die Technik, stark beansprucht. Auch hierfür sorgt eine Abdeckung für den benötigten Schutz, wodurch die Stabilität und Langlebigkeit der Markise enorm erhöht wird. Einfache Abdeckungen sind aus einem festen Tuch gefertigt und bieten keinen so großen Schutz wie eine vollständige Markisenabdeckung in einer geschlossenen Kassette. Diese sorgt bei schlechtem Wetter und Schnee im Winter für eine Schonung der Mechanik, des Gestells und des Markisenstoffes.

» Mehr Informationen

Welche Material Arten von Markisenabdeckungen gibt es?

Markisenabdeckungen dienen dem Schutz der Markise. Dabei werden diese in zwei Kategorien eingeteilt: Abdeckung für Markise aus Stoff und Markisenabdeckung Aluminium. Wir stellen Ihnen die beiden Material Typen für Markisenabdeckungen nachfolgend in der Übersicht vor.

» Mehr Informationen
Markisen Stoff Abdeckung Markisen Alu Abdeckung
meist günstig in der Anschaffung mittlere bis gehobenere Preisklasse
strapazierfähiges Textiltuch stabiles Material
imprägnierter Markisenstoff Anbringung am Markisenkasten
Material meist UV-dicht, Schutz vor Ausbleichung sehr guter Schutz vor Wettereinflüssen

Was sind die Vorteile und Nachteile einer Markisenabdeckung Aluminium?

Alu Abdeckungen für Markisen werden auch als Markisen Schutzdach beziehungsweise Regenschutzdach Markise bezeichnet. Diese Modelle sind sehr robust und haben viele Vorteile. Die wenigen Nachteile möchten wir Ihnen aber nicht vorenthalten. Nachfolgend stellen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile und Nachteile einer Alu Markisenabdeckung vor.

Die Vorteile einer Markisenabdeckung Aluminium sind:

  • sehr robustes und widerstandsfähiges Material
  • guter Schutz vor schlechten Wettereinflüssen des Markisenstoffes sowie der Mechanik
  • Anbringung ist nicht kompliziert

Die Nachteile einer Markisenabdeckung Aluminium sind:

  • Anschaffungskosten
  • Feuchtigkeit kann in sehr kleinen Mengen immer noch zum Markisenstoff vordringen

Wo können Sie Markisenabdeckungen kaufen?

Sie möchten eine Markisenabdeckung Alu, Markisenabdeckung Blech oder auch aus Stoff günstig kaufen? Dann können Sie in Einrichtungshäusern und Baumärkten fündig werden. Dort können Sie diverse Modelle, Größen und Ausführungen finden. Sie haben keine Lust auf einen Transport, sondern bevorzugen einen unkomplizierten Versand? Dann haben Sie auch die Möglichkeit, im Internet nach der besten Markisenabdeckung zu suchen. In Online Markisenabdeckungen Shops können Sie unterschiedliche Varianten entdecken und auch einen Preisvergleich anstellen. Das kann sich lohnen, denn die Preise für Markisenabdeckungen variieren stark. Im Markisenabdeckungen Sale werden Sie bestimmt ein gutes und günstiges Produkt finden.  Außerdem können Sie im Netz Testberichte und Erfahrungsberichte von Kunden nachlesen und dabei auch Markisenabdeckung Testsieger erkennen.

» Mehr Informationen

Welche Größen von Markisenabdeckungen können erworben werden?

In diversen Testberichten wird ersichtlich, dass es verschiedene Größen und Abmessungen von Schutzhüllen aus Stoff, Modellen aus Alu oder auch Markisenabdeckungen aus Blech gibt. Damit besteht für alle gängigen Markisen die Möglichkeit, diese effektiv vor Schmutz und Wettereinflüssen zu schützen. Die Größen reichen von zwei bis sechs Metern.

» Mehr Informationen

Folgende Größen von Markisenabdeckungen können im Handel erworben werden:

  • Markisenabdeckungen 3m
  • Markisenabdeckungen 3,5m
  • Markisenabdeckungen 4m
  • Markisenabdeckungen 5m
  • Markisenabdeckungen 6m

Markisenabdeckung nach eigenen Ansprüchen auswählen: Beim Kauf einer Markisenabdeckung sollten Sie sich nicht nur von günstigen Angeboten leiten lassen, sondern auch überlegen, welches Modell am besten zu Ihnen passt. Soll es nur eine Bedeckung aus flexiblem Stoffmaterial sein? Wenn Ihre Terrasse oder Ihr Balkon mit einem Vordach versehen ist, dann kann eine einfache Markisenabdeckung aus Stoff zum Bedecken der Markise ausreichend sein. Befindet sich aber Ihre Markise außen, ohne jeglichen Schutz von oben, dann kann eine Markisenabdeckung aus Alu sinnvoll sein.

Welche Hersteller von Markisenabdeckungen sind beliebt?

Auf dem Markt können Sie sehr viele verschiedene Modelle, Materialien und Ausführungen von Abdeckungen für Markisen finden. Wir haben für Sie gängige Hersteller und Marken von Markisenabdeckungen zusammengestellt:

» Mehr Informationen
  • Grasekamp
  • Woodside
  • Baogu
  • Empasa
  • Paramondo
  • Primarose
  • Flower205
  • Quick Star
  • Novely

DIY: Markisenabdeckung selber bauen

Sie sind ein guter Handwerker oder Hobby-Bastler? Sie möchten Ihre Markisenabdeckung selber bauen? Eine Markisenabdeckung Blech oder Markisenabdeckung Alu können Sie mit einer DIY-Methode herstellen, wenn Sie sich nicht scheuen, alle einzelnen Materialien zu kaufen und exakt beim Zuschneiden und Anbringen vorzugehen. Allerdings benötigen Sie ausreichend Zeit und handwerkliches Geschick. Außerdem müssen Sie auch Geld für die Materialien und Zubehör einkalkulieren. Eine Schutzhülle aus Stoff ist einfacher herzustellen. Diese eignet sich für Gelenkmarkisen ohne Kassette. Aber auch hier müssen Sie sich einen guten wasserbeständigen und UV-Strahlen-abweisenden Stoff besorgen und diesen in der korrekten Größe zur Markise passend vernähen. Zudem müssen Sie einen Reißverschluss anbringen, um die Hülle ordentlich verschließen zu können.

» Mehr Informationen

Vor dem Bedecken die Markise säubern?

Bevor Sie Ihre Markise in eine Hülle stecken oder mit einer Abdeckung versehen, sollten Sie darauf achten, dass der Stoff komplett trocken ist, sonst können unschöne Flecken zurückbleiben beziehungsweise kann sich Schimmel bilden. Zudem ist es sinnvoll die Markise von Staub, Verschmutzungen, Vogelkot, Grünbelag und Moos sowie Laub zu befreien. Dafür benötigen Sie eine Leiter und einen Handfeger oder einen weichen Schrubber mit Teleskopstiel. Kleine Flecken können Sie mit Wasser und einem Spezialreiniger säubern. Möchten Sie sich häufiges Reinigen der Markise ersparen und legen großen Wert auf eine schöne Optik, dann können Sie auch über die Anschaffung einer modernen Markise mit integrierter Bürste nachdenken. Diese ist in der Kassette verbaut und streift bei jedem Einfahren der Markise automatisch Staub, Laub und losen Schmutz ab. Ein Abkehren des Markisenstoffes wird Ihnen somit erspart.

» Mehr Informationen

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,39 von 5)
Markisenabdeckungen – sinnvolle Anschaffung oder nutzloses Zubehör?
Loading...

Einen Kommentar schreiben