Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Gartenmarkisen – Sicht- und Sonnenschutz für viele Situationen

GartenmarkisenMarkisen müssen nicht nur am Fenster oder auf dem Balkon montiert werden. Auch der Garten bietet viele Möglichkeiten, eine Markise zu nutzen. So gibt es zum Beispiel freistehende Markisen, die den Spielbereich vor UV-Strahlen schützen. Ebenso ist es möglich, ein Gartenhaus mit einer Markise zu versehen. Weitere Tipps verraten wir Ihnen in diesem Beitrag und zeigen Ihnen auch, über welche Kaufkriterien Sie perfekte Gartenmarkisen kaufen können.

Gartenmarkise Test 2022

Was bedeutet der Begriff Gartenmarkise?

GartenmarkisenDer Begriff Gartenmarkise bedeutet, dass die Markise im Garten zum Einsatz kommt. Damit wird noch nicht viel verraten, weshalb wir nun ein paar Tipps zur Nutzung einer Gartenmarkise geben:

» Mehr Informationen
  • Eine Gartenmarkise, die freistehend ist, bietet einen perfekten Schutz für eine Sitzgruppe. Sie kann aber auch als Sonnendach für den Kinderspielbereich dienen.
  • Besitzen Sie eine Pergola? Dann können Sie die Seitenflächen mit einer Markise zumachen. Damit haben Sie nicht nur einen Sichtschutz, sondern auch einen perfekten Schutz vor Wind.
  • Eine Terrasse zählt ebenfalls zum Garten, weshalb Sie eine Klemmmarkise an der Terrasse anbringen können.
  • Haben Sie im Gartenhaus Gegenstände gelagert, die keine UV-Strahlen abbekommen sollen? Dann lohnt sich der Kauf einer speziellen Markise für ein Gartenhaus.
  • Mit einer Markise für Ihre Gartenlaube genießen Sie romantische Abende, da die Markise ein Blenden durch die untergehende Sonne verhindert.
  • Eine elektrische Gartenmarkise bietet den Vorteil, dass Sie keine Handkurbel nutzen müssen. Teilweise können Sie elektrische Markisen für den Garten mit Sensoren ausstatten, wodurch die Markise selbstständig bei Wind oder Sonne hoch- oder herunterfährt.

Tipp: Achten Sie immer darauf, dass die Gartenmarkise wetterfest ist. Das bedeutet, sie muss regenfest und UV-beständig sein. Sitzen Sie unter der Markise, wie das bei der Standmarkise der Fall ist, sollte sie zudem wasserdicht sein.

Welche Modelle werden als die besten Gartenmarkisen bezeichnet?

Damit Sie Ihren Favoriten finden, empfehlen wir Ihnen, einen persönlichen Gartenmarkisen Test durchzuführen. Hierzu können Sie die beliebtesten Varianten beachten:

» Mehr Informationen
Modell Einsatz/Erklärung
Standmarkise Eine Standmarkise wird auch als Gartenmarkise freistehend bezeichnet, da sich das Markisentuch in einem Gestell befindet. Dieses kann frei nach Wahl aufgestellt werden. Die Standmarkise kann ein Dach aus einem Markisentuch besitzen, das drehbar ist. Alternativ hierzu gibt es die doppelseitige Markise, die auf zwei Seiten ein eigenes Tuch besitzt und somit mehr Flexibilität besitzt.
Elektrische Gartenmarkise Der Begriff Elektrische Markisen für den Garten bedeutet nur, dass es sich um eine Markise mit Motor handelt. Über die Bauweise verrät der Begriff nichts. Somit können es Senkrechtmarkisen für Fenster oder Türen sein – es kann aber auch eine Standmarkise sein.
Markisen für Gartenhäuser Benötigen Sie einen Sonnenschutz für Ihr Gartenhaus? In diesem Fall kann es eine Kassettenmarkise, eine Gelenkarmmarkise oder eine Senkrechtmarkise sein. Besitzt Ihr Gartenhaus eine Terrasse, könnte die Wahl auf eine Klemmmarkise fallen.
Mobile Markisen Alle Standmarkisen, die selbstständig stehen, werden als mobile Markisen bezeichnet. Diese können Sie gemäß dem Sonnenverlauf öfter verstellen.

Tipp: Fällt Ihnen die Entscheidung schwer? Dann sollten Sie unter der entsprechenden Kategorie nach dem aktuellen Gartenmarkisen Testsieger suchen.

In welcher Abmessung werden Markisen für den Garten gefertigt?

Markisen für den Garten gibt es nicht nur in verschiedenen Ausführungen, es werden ebenfalls zahlreiche Größen produziert. Folgende Maße sind sehr beliebt:

» Mehr Informationen
  • Markise für den Garten 6m breit
  • Markise für den Garten 5m breit
  • Markise für den Garten 4m breit
  • Markise 3 x 2,5 Meter
  • 1 Meter Breite
  • 2 Meter Breite
  • 3 Meter Breite

Je breiter die Markise sein soll, umso mehr lohnt sich der Blick auf Gartenmarkisen, die elektrisch sind. Eine Handkurbel könnte hier zu anstrengend werden. Alternativ kann es sich um eine Markise für den Garten mit Absenkautomatik handeln. Ein Gartenmarkisen Konfigurator stellt verschiedene Modelle gegenüber und hilft bei der eigenen Entscheidung.

In welcher Farbe gibt es Gartenmarkisen?

Markisen für den Garten werden in allen erdenklichen Farben und Mustern produziert. Das wird durch die umfangreiche Anzahl an Herstellern erzielt, die sich unter anderem in Polen oder in Niederlande befinden. So erhöht sich das Sortiment, weshalb jeder seinen persönlichen Gartenmarkisen Testsieger finden kann.

» Mehr Informationen

Wie läuft die Montage ab?

Entscheiden Sie sich für eine Standmarkise, müssen Sie diese lediglich nach der Aufbauanleitung aufbauen. Hierbei entstehen keine weiteren Montagekosten – im Vergleich zu den regulären Markisen, die an die Wand oder Decke montiert werden. Bei einer Markise mit Elektrokurbel könnte es zudem notwendig werden, die Montage vom Fachmann vornehmen zu lassen.

» Mehr Informationen

Welche Kaufkriterien sind wichtig?

Als Erstes müssen Sie überleben, wo Sie Markisen für den Garten nutzen wollen. Anschließend können Sie Ihren Favoriten wählen:

» Mehr Informationen
  • Gartenmarkisen, die elektrisch sind, bieten ein Höchstmaß an Komfort. Viele dieser lassen sich per Fernbedienung oder per App steuern.
  • Modelle für den Garten-Terrassen Bereich lassen sich auch ohne Montage nutzen. Hierzu zählen Klemmmarkisen, die zwischen Balkondecke und Terrassenboden geklemmt werden. So können Sie zugleich Ihr Haus schützen.
  • Suchen Sie einen UV-Schutz für einen Gartenpavillon? Hier kann die Wahl ebenfalls auf eine Klemmmarkise oder auf eine Senkrechtmarkise fallen.
  • Wie soll die Bedienung ausfallen? Per Handkurbel, per Elektrokurbel oder mit Elektromotor?
  • Suchen Sie die Markise für einen kleinen Garten oder für einen großen Garten? Sollten Sie die passende Abmessung nicht finden, können Sie Gartenmarkisen nach Maß kaufen.
  • Der Markisenstoff ist sehr wichtig, der wetterfest und UV-beständig sein muss.

Welche Vor- und Nachteile haben Markisen für den Garten?

  • Sie bieten überall im Garten einen Sicht- oder Sonnenschutz: Gartenpavillon, Gartenhaus, im Garten-Terrasse Trennbereich, Sitzecke, Spielplatz und Gartenlaube.
  • Es gibt Gartenmarkisen nach Maß.
  • Namhafte Hersteller produzieren verschiedene Größen und Farben.
  • Als Zubehör gibt es Schutzhüllen, Handkurbeln und Schutzdächer.
  • Mobile Markisen können versetzt werden.
  • Viele werden mit Motor ausgestattet und lassen sich per Fernbedienung steuern.
  • Es gibt Modelle mit Absenkautomatik.
  • Die meisten Gartenmarkisen können Sie günstig kaufen.
  • Nicht alle Markisen sind zu einhundert Prozent wetterfest.

Welche Hersteller und Marken gibt es?

Nehmen Sie immer nur einen Vergleich zwischen hochwertigen Modellen vor. Diese stammen von folgenden Herstellern:

» Mehr Informationen

Die Erfahrungen und Empfehlung anderer Käufer können Ihnen bei Ihrer persönlichen Entscheidung helfen und ergänzen neutrale Testberichte. Hierdurch wird auch die Nutzung eines Gartenmarkisen Konfigurators erleichtert.

Wo können Sie Gartenmarkisen kaufen?

Wir empfehlen, einen speziellen Gartenmarkisen Shop zu nutzen. Diese bieten das umfangreichste Sortiment und günstige Preise – letztere finden Sie über einen Preisvergleich oder Angebote. Ebenso sollten Sie einen Gartenmarkisen Sale nutzen, der meistens einen günstigen Versand bietet.

» Mehr Informationen

Geschäfte vor Ort bieten ein zu geringes Sortiment. Deshalb werden Sie bei einem Baumarkt wie Obi, Bauhaus, Toom, Hagebaumarkt oder Hornbach kaum Ihren Favoriten finden. Ähnlich verhält es sich bei Ikea und ebay.

Weitere spannende Inhalte:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (62 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Gartenmarkisen – Sicht- und Sonnenschutz für viele Situationen
Loading...

Einen Kommentar schreiben